20 Jahre Restaurant Aqua im The Ritz-Carlton, Wolfsburg

Wolfsburg, 08.07.2020 – Seit Juni 2000 kreieren Sven Elverfeld und sein Team mit exzellent ausgeübtem Handwerk außergewöhnliche kulinarische Momente für ihre Gäste. Jenseits von festgelegter Stilistik und Trends schafft Elverfeld bis heute eine Symbiose aus Tradition und Moderne. Ausnahmslose Qualität und ein ausgeprägtes Aromenspiel, gepaart mit ästhetischer Optik, bilden so bis heute seine unverkennbare Handschrift.

The Ritz-Carlton Wolfsburg, Restaurant Aqua, Sven Elverfeld – © Uwe Spörl

Der mit höchsten Bewertungen in allen Restaurantführern, darunter drei Sterne im Guide Michelin, ausgezeichnete Chefkoch lädt seine Gäste auf eine kulinarische Reise in die 20-jährige Geschichte des Restaurant Aqua im The Ritz-Carlton, Wolfsburg ein. Das 9-Gänge-Menü begeistert mit einer wechselnden Auswahl der beliebtesten Gerichte: Neben dem bekannten Tafelspitz mit Frankfurter grüner Sauce wird der Hesse auch eine Reinkarnation des bekannten Handkäs mit Musik kochen. Selbstredend, dass auch sein als Signature-Gericht bezeichnetes Crème-Sorbet „Ruinart-Rosé“ und eine neue Interpretation der Yogurette im Menü nicht fehlen dürfen.

Gourmetrestaurant Aqua, The Ritz-Carlton, Wolfsburg

Der Preis für das 9-Gänge-Menü beträgt 255 Euro, welches auf Wunsch auch als 5-, 6- oder 7-Gang-Menü serviert werden kann. Die passende Weinbegleitung dazu gibt es serviert vom Sommelier und Restaurantleiter Marcel Runge ab 175 Euro.  

The Ritz-Carlton Wolfsburg

Dieser Beitrag wurde unter Auszeichnungen, Gastronomie, Hotels, Personalien, Werbung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.